Diese Webseite verwendet für das einwandfreie Funktionieren Cookies. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, klicken Sie bitte hier.. Wenn Sie dieses Banner schließen oder irgendein Element unter diesem Banner anklicken, erteilen Sie damit Ihre Einwilligung zur Nutzung der Cookies.

Datenschutz und Sicherheit

Mitteilungsbegründung

Die vorliegende Mitteilung, welche im Sinne des Art. 13 des Datenschutzgesetzes Nr. 196/2003 (Gesetzesvorschrift in Bezug auf den Datenschutz) erfolgt, liefert Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, welche die Benutzer freiwillig während des Surfens hinterlassen, sowohl durch die Konsultation als auch durch die Interaktion mit dem Portal.

Inhaber der Datenverarbeitung

Inhaber der Datenverarbeitung ist Labormed Srl mit Sitz in Bozen (Italien), Neustifterweg 28.

Ort der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt in unserem Sitz und wird nur von mit der Datenverarbeitung beauftragtem Personal oder von für eventuelle Wartungsarbeiten beauftragtem Personal durchgeführt. Außer in den ausdrücklich vom Gesetz vorgesehenen Fällen werden keinerlei Daten, die aus dem Webservice stammen, mitgeteilt oder verbreitet.

Die von den Benutzern gelieferten personenbezogenen Daten werden nur benutzt, um den erwünschten Dienst oder die erwünschte, in den Zwecken der Verarbeitung ausgedrückte Leistung zu erfüllen. Sie werden Dritten nur mitgeteilt, falls es sich in diesem Sinne als nötig erweist.

Verarbeitete Datentypen

Surf-Daten: Die Informatiksysteme und die Software-Prozeduren, die der Funktionierung dieser Webseite übergeordnet sind, übernehmen im Laufe ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung im Gebrauch der Kommunikationsprotokolle von Internet implizit ist. Es handelt sich nicht um Informationen, die aufgenommen werden, um mit identifizierten Personen in Verbindung gebracht zu werden, welche aber aufgrund ihrer Eigenschaften durch Verarbeitungen und Assoziationen von von Drittpersonen besessenen Daten zur Identifikation der Benutzer führen können. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adresse oder die Domain-Namen der von den Benutzern gebrauchten Computer, um auf die Webseite zu gehen, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adresse der angefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode für die Erstellung der Anfrage an den Server, der Umfang des erhaltenen Antwort-Files, der numerische Code, welcher den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (Erfolg, Fehler, usw.) und andere Parameter, die mit dem Betriebssystem und dem informatischen Umfeld des Benutzers in Zusammenhang stehen. Diese Daten werden nur benutzt, um anonyme statistische Informationen über den Gebrauch der Webseite und ihre Funktionalität zu erlangen und werden nur für die strikt nötige Zeit aufbewahrt. Die Daten könnten zur Ermittlung von eventuellen Informatikverbrechen zulasten der Webseite benutzt werden.

Vom Benutzer gelieferte Daten: Die fakultative, explizite und freiwillige Sendung von elektronischer Post zieht die Übernahme der Adresse des Absenders mit sich, was nötig ist, um Antwort geben zu können. Außerdem werden auch die anderen im Schreiben enthaltenen personenbezogenen Daten übernommen. Die fehlende Einbringung der freiwilligen Daten könnte dazu führen, dass das gewünschte Resultat nicht erreicht wird (z.B. keine Antwort auf die E-Mail des Benutzers). Cookies: Die mit unserer Webseite zusammenhängenden Informatikprozeduren sehen keine Sendung von Cookies (kleine Textfiles, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden und dazu benutzt werden, um Auswahlen und/oder Preferenzen zu speichern) in den Computer des Benutzers vor.

Vorgehensweise der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Systemen während der strikt nötigen Zeit, die für die Erlangung der Zwecke, für welche sie aufgenommen wurden, verarbeitet. Um den Verlust und den widerrechtlichen oder nicht korrekten Gebrauch der Daten und nicht autorisierte Zugriffe zu vermeiden, werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen.

Rechte der Betroffenen

Die Subjekte, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht zu erfahren, ob diese Daten bestehen oder nicht, über deren Inhalt und Ursprung informiert zu werden, deren Richtigkeit zu überprüfen und deren Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung zu erhalten (Art. 7 des Datenschutzgesetzes Nr. 196/2003). Im Sinne desselben Artikels hat man das Recht zur Löschung, zur Umwandlung in anonyme Form oder zur Sperrung von widerrechtlich verarbeiteten Daten. Außerdem hat man in jedem Fall das Recht, die Verarbeitung der Daten aus gerechtfertigtem Grund zu verweigern.

Um die Übermittlungsweise zu vereinfachen und die Antwortzeiten zu verkürzen, bitten wir Sie, die Anliegen, welche im vorangehenden Abschnitt beschrieben wurden, der LaborMed Srl - info@labormed.it vorzulegen. Die Anliegen in Bezug auf Art. 7 Abs. 1 und 2 können auch mündlich mitgeteilt werden